über mich 2

Ich wurde als Zwilling in Hamburg geboren.

Schon als Kind hatte ich sehr empfindliche Haut und reagierte schnell über Haut und Magen.

Ich war recht zappelig und unruhig. Es kam mir zu Gute, dass mein Vater in Berlin bei Professor H.Schultz die Kraft des Autogenen Trainings kennengelernt hatte. So lernte ich früh den Zusammenhang nervliche Anspannung und Hautprobleme zu beeinflussen

Mein Vater war niedergelassener Chirurg und hatte seine Praxis direkt neben unserem Haus.so durfte ich oft  zuschauen und miterleben, wie er mit Patienten Gespräche führte, ihre Sorgen anhörte. Obwohl er Chirurg war, lernte ich bei ihm das körperliches Leid durchaus auch seelisches Leid beinhalten konnte.

Mein Werdegang

Ich entschied mich für einen etwas anderen Weg. Etwas medizinisch angehauchtes sollte es schon sein. Was lag da näher als Diätassistentin. Später vertiefte ich mein Wissen noch durch das Diplom- Ernährungswissenschaftliche Studium.

Nach einer Impfung im Erwachsenenalter geriet mein Körper in Dysbalance und ich erkrankte sehr schlimm an Neurodermitis. Als Anhängerin der Schulmedizin suchte ich jahrelang dort Hilfe, die aber nicht lange half. Ich bekam immer wieder zu hören: Damit müssen Sie leben.

Das wollte ich so nicht hinnehmen: weiterhin Leiden, Schmerzen Jucken, Ausgrenzung.

Ich ging mehrere Monate in eine Fastenklinik und der Körper kam etwas zur Ruhe.

Bei dem Leiter der Fastenklinik machte ich eine Ausbildung zum Fastentherapeuten.

Dort lernte ich einige naturheilkundliche Therapien als Patient kennen

Nach mehreren Jahren Erfahrung mit der Naturheilkunde auf der Suche nach eigener Linderung entschied ich mich noch mein Heilpraktiker zu machen.

Seit ich diesen Weg eingeschlagen habe habe ich meine Neurodermitis fast vergessen.

Ich freue mich Menschen zu unterstützen, zu motivieren und Wissen zu vermitteln,

damit Sie Selbst möglichst viel

für Ihre Gesundheit tun können.